agility.de gefällt mir!
 
agility_de bei facebook
 
 

Agility Shirts

Neue Shirts im Shop!

 
 

Fragen & ANTWORTEN

>>> Ab wann kann man Agility machen? Wie alt muss mein Hund sein?
 
>>> Was kostet Agility-Training?
 

 

Google Anzeigen

Agility Nachrichten
    Samstag, den 27.August 2016

 

CHAMPS FOR KIDS

Köln - 16. April 2007

Endlich wird auch mal was für den Nachwuchs im Hundesport getan. Der ATC in Köln veranstaltet ein Wochenendseminar bei dem nur Jugendliche teilnehmen dürfen.

Stattfinden wird die Veranstaltung am 09. und 10.06.07 in Köln. Organisiert wird das Ganze von Martin Schmucker. Und wenn der so etwas in die Hand nimmt, heißt es nicht kleckern sondern klotzen.

Denn die Teilnehmer werden nicht von Irgendwem trainiert, sondern von den besten Hundesportlern ihres Fachs.

An den Start gehen für Agility


  • Silvia Vaanholt (Weltmeisterin 2005 und WM-Dritte 2006)

  • D.Schröder (WM-Dritter als Einzelstarter und im Team)


und für Frisbee:

  • Markus Wolff (Mehrfacher Frisbee-Europameister)

  • Sabine Bruns (Vizeweltmeisterin 2006, Europameisterin)


Wer da nicht mitmachen will, ist selber schuld. Wer also Interesse hat, wendet sich am besten direkt per
E-Mail an Martin (mschmucker@agility-team-cologne.de)

agility.de bleibt am Ball und wird über Neuigkeiten zum Thema aber auch über die Veranstaltung selbst mit vielen Fotos berichten.

Wie ist eure Meinung dazu? Wird schon genug für unsren Nachwuchs getan oder muss es noch mehr von diesen Veranstaltungen geben? Schreib uns eure Meinung. Wir freuen uns darauf.


Eure Anmerkungen

Anmerkung 24.04.2007 19:10:24 - von leah

hi, ich finde diese veranstaltung eine sehr gute idee. da nur sehr wenige veranstaltungen für jugendliche und kinder mit hunden angeboten werden. =P l.g. leah

Anmerkung 10.05.2007 21:11:00 - von Anne Hofmann

Ich bin selbst erst 14 un habe meinen Hund mit 10 bekommen. Wir waren zu erst in einer Hundeschule wo ich nichts machen durfte, selbst nachdem meine Mutter meinte, dass ich mit ihm trainieren soll, da ich mit ihm die Freizeit verbringen werde. Das half aber trotzdem nicht un wir wechselten schon bald die Hundeschule. It der waren wir dann auch sehr zufrieden waren da die Trainerin sehr gut zeigen konnte was un warum ich eine bestimmte Übung machen soll. Nachden Grundkursen besuchten wir zur Auslastung einen Agility_schnupperkurs, in dem wir erste Hindernisse und Führungstechniken lernten die ich mir dann selbst aneignete ,weil ich gelernt hatte, wie ich meinen Hund einschätzen muss und wann ich ihm neue Befehle zukommen lassen kann, sodass er selbständieger wurde und ich nichtr mehr 1 merter neben her laufen musste.So verbesserte sich auch sein Grundgehorsam, da die Kommunikation so gut war.Ich finde es sehr wichtig auch Kindern Aufgaben in der Erziehung zu geben da auch sie eine wichtige Rolle spielen. Ich denke auch, dass die Hunde Kinder, die so kommunizieren, mehr Respekt erweisen und aggressionslustige Hunde die Wut nicht an ihnen auslassen. Mir persönlich hat Agility so gut gefallen, dass ich es echt schade finde das es die Hundeschule nicht mehr gibt.Viele Grüße Anne

Anmerkung 12.05.2007 22:14:38 - von Manuela Schwaninger

Hallo also ich finde die Idee echt super. Nur leider kann ich an diesem Wochenende nicht:( Hm naja aber wenns das mal wieder gibt und ich Zeit hab bin ich dabei. Also ich finde die Idee super Grüße Manuela Schwaninger


Schreibt uns
E-Mailadresse
Name

Anmerkung