agility.de gefällt mir!
 
agility_de bei facebook
 
 

Agility Shirts

Neue Shirts im Shop!

 
 

Fragen & ANTWORTEN

>>> Was kostet Agility-Training?
 
>>> Kann man mit alten Hunden Agility machen? Wie alt darf ein Hund sein?
 

 

Google Anzeigen

Agility Nachrichten
    Montag, den 11.Dezember 2017

 

Die schnellsten Hunde Europas trafen sich im Ruhrpott.

Gelsenkirchen - 05. September 2009

Vom 5. bis zum 6. September wurde die FCI Windhunde EM 2009 in Gelsenkirchen ausgetragen. Vom italienischen Windspiel bis zum Irischen Wolf war alles vetreten.

Da sich in unserem jetzt zwei Jahre altem grauen Riesen Aramis die Gene von Barsoi und Deerhound ein Stelldichein geben, war es an der Zeit, die an seiner Entstehung beteiligten Rassen endlich mal aus der Nähe und vor allen in Aktion anzuschauen.

Barsoi

Border Collie Jack und Parsondame Frida waren natürlich mit von der Partie. Allerdings wirkten die beiden gegen die eleganten und figurbewußten Rennmaschinen schon fast wie übergewichtige Sofakartoffeln

Ich war nur froh, dass ich Frida an der Leine hatte. Hätte sie mit einem zarten Windspiel gespielt und dabei den Terrier raushängen lassen, wäre bestimmt was kaputt gegangen.
Windspiel

Windspiel


Für Jack war das auch nicht die ideale Beschäftung. Seitdem er beim Jederhundrennen auf der Windhundrennbahn in Köln mitgemacht hat und dort zu dem Schluss gekommen ist, dass es auf einen Rennbahn nicht darum geht, den Fellpuschel zu fangen, sondern das fahrerlose "Mofa" zu hüten und zu stoppen, ist es mit der Entspannung vorbei, wenn die Fellpuschelzugmaschine in Fahrt kommt.

Der Einzige, der von unseren drei Hunden perfekt in die Umgebung passte war Aramis. Denn lange muskelbepackte Beine, Wespenteile und tiefer Brustkorb waren an diesem Ort Trumpf.
Barsoi

Enttäuscht war ich von den Barsois, die teilweise ziemlich lustlos dem falschen Hasen gefolgt sind. Der ein oder andere ist sogar stehen geblieben oder hat die Laufrichtung gewechselt. Hochmotiviert dagegen waren die Whippets, die mit gewaltigen Sprüngen um die Bahn flogen.
Barsoi

Die Könige des Rennsports, die Greyhounds sind leider erst am Sonntag gestartet.

Was mich gewundert hat, ist, dass am Ende des Rennens, viele Besitzer Schwiergkeiten hatten ihren Hund wieder einzufangen. Denn die schienen Ihre Freiheit zu genießen und rannten oft noch eine Extrarunde oder tobten auf der Wiese herum.
Barsoi

Überhaupt habe ich mich bei eingen Besitzern, die sehr schlecht zu Fuß waren, gefragt, wie die ihre Hunde bewegen? Laufband im Garten oder jeden Tag Bahntraining? Einfach nur mit dem Hund lange Spaziergänge ohne Leine zu machen, scheint bei den Meisten nicht drin zu sein.

Noch eine Bemerkung am Rande: Von den Agility Turniergängern soll sich noch mal einer beschweren, es würde zu lange dauern, bis die Siegerehrung anfängt. Bei den Windhundrennen gab es am Samstag so viele Diskussionen der beteiligten Bahnrichter untereinander, welcher Hund angefangen hat beim Laufen die anderen zu behindern, dass sich die Veranstaltung teilweise wie ein Kaugummi in die Länge zog.
Als dann noch aus der Sprecherkabine die Startreihenfolgen der nachfolgenden Läufe einzeln und in zwei Sprachen vorgelesen wurden, was man mit einem Aushang in fünf Minuten hätte erledigen können, war in Summe die Verzögerung schon so groß, dass die letzten Teilnehmer erst um 22:50 geehrt wurden.

Wie ich gelesen habe, lief das Ganze am Sonntag wieder wesentlich flüssiger und man konnte pünktlich die Sieger ehren.

Trotz allem hat es mir Spaß gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Windhundrennen.

Wer denn nun in den einzelnen Diziplinen gewonnen hat, lest ihr am besten in der Deutschen Windhundzeitung nach.

Aber jetzt noch ein paar Bilder von den athletischen Leistungssportlern.

Barsoi

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds

Deerhounds
















































Eure Anmerkungen

Anmerkung 08.09.2009 08:58:10 - von Christiane

Übrigens - am Samstag ist ein Whippet in den Freundschaftsrennen gestartet, der set August die BH hat und an diesem Wochenende seinen ersten Start in der A1 haben wird.

Anmerkung 08.09.2009 08:59:05 - von HD!

Guten Morgen nach Bornheim! Vielen Dank für den Link zur Deutschen Windhundzeitung. Hätte nicht gedacht, dass sich so viele Hundefreunde für Windhunde interessieren ... Wenn man mal das langwierige und oft chaotische Drumherum weg lässt, ist es eine faszinierende Sache, die wenigen Greyhounds die es hierzulande und auf dem europ. Kontinent gibt, um die Bahn laufen zu sehen. Vor allem, wenn man mit fast jedem Hund "per Du" ist. Aber das ist beim Agility nicht anders oder bei Schlittenhunderennen oder ... Viele Grüße auch an die www.agility.de - Leser HD! - Windhundzeitung

Anmerkung 08.09.2009 09:21:57 - von margot

danke für den "blick von aussen". :-)


Schreibt uns
E-Mailadresse
Name

Anmerkung